Sporttag für das erste Lehrjahr

am 29.11.2016, ein Sporttag, wie er besser nicht hätte sein können, wunderbares Winterwetter und motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer...

Sporttag am 28.09.2016

Hier ein paar Fotos des Sporttages im dritten Lehrjahr...

Abschlussprüfungen 2016 zum Forstwirt/-in

Dieses Jahr nahmen 96 Prüflinge an der Prüfung teil. Die praktischen Prüfungsfächer waren Holzernte und Forsttechnik (Prüfungsdauer: 180 Minuten), Waldwirtschaft I (90 Minuten) und Waldwirtschaft II (90 Minuten).

Was glauben sie, wie viele Prüfer und Prüferinnen braucht man für die Durchführung einer solchen Waldprüfung? Die stattliche Anzahl von 68.

 

Die Prüfungsergebnisse können sich sehen lassen, 92 Prüflinge haben die Prüfungen bestanden. Herzlichen Glückwunsch und passen sie auf sich auf. Vier Prüflinge haben das Ziel im ersten Anlauf leider nicht erreicht.

 

Mit dieser Prüfung wird wieder ein gut ausgebildeter Forstwirt/-innen - Jahrgang in die Arbeitswelt entlassen.

 

Damit sie sich ein Bild machen können...

Ruhewald Bildtann

Forstwirt-Azubis erschließen den Wald
zwischen Kapelle und Ruhewald „Bildtann“ in Gengenbach - Fußbach und machen ihn vielfältig begehbar.

 

Als Projektpartner der Waldservice Ortenau eG erschließen Forstwirt-Azubis des Forstlichen Ausbildungszentrums Mattenhof den Wald zwischen Kapelle und Ruhewald „Bildtann“ und errichten einen Pfad.

Die Schüler ermöglichen dem Ruhewaldbesucher sicheren Fußes das Gelände zu begehen und geben Raum und vielfältige Gelegenheiten, um mit Andacht und Achtsamkeit den Wald und die Natur als Ort der letzten Ruhestätte wahrzunehmen.

Auf dem ca. 1 km langen Pfad können Barrieren wie Dobel und Gräben durch Brückenkonstruktionen sowie kurze, steile Wegstrecken durch sichere „Hackschnitzel-Passagen“ mit Stützen und Geländern leicht überwunden werden.

Eine Ruhebank direkt am Bachlauf gestattet dem Besucher das Erleben vielfältiger Sinneseindrücke.

In der Planungsphase setzten sich die Schüler in Teams fächerübergreifend mit folgenden Themenkomplexen auseinander: 

mehr darüber...

 

zur Website "Ruhewald Bildtann"...

zur Website von "Waldservice Ortenau"...

 

 

Offenhaltung der Landschaft

Die Offenhaltung der Landschaft spielt in weiten Teilen des dicht bewaldeten Schwarzwalds eine zunehmend größere Rolle. Im Landkreis Villingen-Schwenningen in der Nähe von Hammereisenbach wirken wir mit einer Forstwirtklasse bei der Wiederherstellung einer ehemaligen Wiesenfläche von ungefähr einem Hektar Größe mit. Die Fläche hat einen sehr hohen Biotopwert.

In einem ersten Schritt wurden die noch vorhandenen Grasflächen gemäht. Den zweiten Schritt haben wir am 30.06.16 mit einer Forstwirtklasse im zweiten Lehrjahr durchgeführt, das Mähgut wurde abgeräumt, Sträucher und schwächere Bäume wurden entnommen.

Zum Einsatz kamen eine Vielzahl von Maschinen und Geräten, vom einfachen Holzrechen über Motorsäge und Freischneider bis hin zur neuesten Gerätegeneration, wie dem "Spacer" von Husqvarna und den Akkumotorsägen verschiedener Hersteller.

Der dritte und letzte Schritt sieht noch die Fällung von 30 Fichten vor...

Ein intensiver und lehrreicher Einsatztag.

Waldhaus Freiburg

Das FAZ Mattenhof war am 21.06.16 im Waldhaus Freiburg.

Hochinteressant war die Ausstellung "...und wenn der Wolf kommt?".

Vielen Dank ans Waldhaus für den gelungenen Tag.

Fortbildung "Gesamtkonzeption Waldnaturschutz"

Am 21.06.16 wurden 108 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des "Amts für Waldwirtschaft Ortenaukreis" geschult. Die Schulung stellte die Gesamtkonzeption Waldnaturschutz von ForstBW praxisnah dar. 

Nachmittags gab es ein Exkursionsprogramm, hier wurden die beiden Haupthemen "Waldrefugien" und "Waldweide" anschaulich dargestellt.

Insgesamt eine Runde Sache.