Mehr zum Projekt Wälderhof...

In einem Landschaftspflegeprojekt hat sich die Klasse L3FW12 mit dem ärmlichen Leben auf diesen Höfen auseinandergesetzt und nachverfolgt, wie die Menschen hier oben dem Boden das tägliche Brot abtrotzten. So leben möchte heute wohl kaum mehr jemand und entsprechend ist der Wald nahe an das alte Haus herangerückt. Es steht beispielhaft für das veränderte Gesicht des gesamten Tals und mit ihm den Lebensbedingungen seiner Bewohner. Einige davon sind so selten geworden, dass eine weitere Verschlechterung ihrer Lebensbedingungen in eingerichteten FFH-Gebieten verhindert werden soll.

Mit diesem Wissen um die Bedeutung der offenen Flächen und lichten Wälder hat die Klasse in Kleingruppen Pflegepläne für Teilflächen um den Hof entwickelt und dem Revierleiter Herrn Fehrenbach vorgestellt. Im Anschluss ging es an die schweißtreibende Umsetzung, von der die nachfolgenden Bilder zeugen.

[Text: Dr. Philipp Duncker]

 

zurück